Zirkelabend 1. Dezember 2014

Anwesend: Pipo, Umundum, Inge, Christian F, Zauberfranz

w_3780An diesem reichhaltigen Zirkelabend stand vor allem ein Thema auf der Tagesordnung: das Gruppenfoto für den nächsten Aladin, der detailliert über die Zauberszene in Westösterreich berichten wird. Jede der eingetroffenen Tiroler Zauberpersönlichkeiten hatte also ein besonders fotogenes Zauberrequisit mitgebracht, das als persönliches Markenzeichen den eigenen Zugang zur Zauberkunst symbolisieren soll. Als Hintergrund für das Fotoshooting war die Innsbrucker Leo-Bühne geplant, die allerdings noch eine Zeitlang von der Laienspielgruppe des Katholischen Arbeitervereins belegt war. Das Warten auf die Location gab uns etwas Zeit, auch andere, weniger vordringliche Themen anklingen zu lassen.

Zum Beispiel fassten wir den Beschluss, uns an den Beschluss zu halten, unsere langfristig geplante Weihnachtsfeier am 15. Dezember um 19.30 h zu veranstalten. Es soll kiloweise Vanillekipferl und Linzeraugen bzw. literweise Punsch geben und – falls der Saal nicht wieder von Mitbewerbern eingenommen ist – auch einige Zaubervideoprojektionen. Auch inhaltlich wurden schon klare Vorgaben gesetzt: Auf keinen Fall Siegfried und Roy! Im kommenden Jahr sind endlich wir vom MZT wieder einmal an der Reihe, wenn es um die Gestaltung der traditionellen Events im Veranstaltungsjahr des KAVi geht. Christian Forster bekräftigte persönlich seine per Mail-Rundschreiben versandte Einladung zu seinen aktuellen Kleinstkunstabenden „Kändler Light Dinner“ und bot an, Teile des Programms bei den anstehenden MZT-Veranstaltungen im KAVi aufzuführen. Aus Treue zum KAVI, der uns schon so viele Jahre eine Heimat und unschätzbare Unterstützung bietet, waren auch die anderen Anwesenden mit großem Elan bereit, sich bei dieser Aufgabe einzubringen, sofern es jeweils terminlich persönlich möglich ist.

w_3401Da die Bühnenspieler nach einer Stunde nach wie vor fleißig auf der Bühne zugange waren, und wir also immer noch nicht zum eigentlichen Zweck unseres Zusammentreffens schreiten konnten, fasste sich Manfred Umundum ein Herz und berichtete uns von seiner neuen Leidenschaft, dem Bauchreden. Alles begann mit „Chico, the Mindreader“ von Bill Abbott. Dieses lustige Kartenraten mit einer Affen-Handpuppe bekommt man im Zauberhandel als komplette Ausrüstung, aber Manfred hatte sich in den Kopf gesetzt, alles exakt selbst nachzubauen und von Grund auf neu zu konzipieren. Bekanntlich macht er dann auch, was er sich einmal in den Kopf gesetzt hat, koste es was es wolle. Insgesamt kam ihn sein „Koko, der Gedankenleser“ laut Eigenschätzung auf wesentlich mehr, zählt man die Einzelverkaufspreise der benötigten Requisiten zusammen mit den Kosten für Bauteile und Versand, das Lehrgeld durch Versuch und Irrtum, die weiten Einkaufsfahrten usw. Und dennoch ist das natürlich jeden Cent wert, bedeutet es ja unbezahlbares persönliches Engagement, das man in der Vorführung letztlich spürt. Der große Erfolg mit „Koko“ ließ in Manfred daraufhin den Wunsch aufkeimen, richtig Bauchreden zu lernen, was sehr schwierig ist, aber (siehe oben!) von ihm dennoch zielstrebig angegangen wurde.

w_3772Er besuchte einen hochkarätigen Workshop, in dem anhand praxiserprobter Begrüßungssätze wie „Hallo!“ die Kunst erarbeitet wurde, sichtbare Lippenbewegungen zu vermeiden und auch schwierige Buchstaben zu meistern. Das Ergebnis demonstrierte er uns auf eindrucksvolle Weise mit seiner großen Buchrednerpuppe „Lilli“, die jedes Publikum sofort in ihren Bann zieht. Es ist nahezu unglaublich, wie sehr die Signalwirkung des bewegten Stoffgesichts einen zwingt, immer die Puppe anzuschauen und nicht den Bauchredner. Auf unsere interessierten Fragen erhielten wir natürlich noch sehr viel konkretere und noch weit persönlichere Auskünfte, Zahlen und Daten über Manfreds Bauchrednerprojekt. Aus Respekt vor seiner Großzügigkeit, seine Erfahrungen mit uns zu teilen, haben wir in diesem Bericht natürlich nur die offiziellen Informationen veröffentlicht.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s